Wohnungssuche in Krenglbach

Wohnbau Krenglbach

photo credit: *JRFoto* via photopin cc

Nach der letzten Gemeinderatssitzung am 14. März 2013 gibt es einiges zu berichten. Wir möchten den Anfang mit der Vergabe einer Wohnung machen. Dies ist weder aufregend noch ungewöhnlich, dafür aber sehr bezeichnend. Es gab aus Krenglbach genau 1 (in Worten: EINEN) Bewerber für die zu vergebende Wohnung.

 

Vizebürgermeister Arnold Ehrengruber nahm dies zum Anlass, noch einmal an Bürgermeister und Bauausschuss zu appellieren, das geplante Wohnprojekt mit zwischen 30 und 40 Wohneinheiten, zu überdenken. Die SPÖ hat hier mehrmals und auch in den Medien damit argumentiert, dass wir diese Wohnungen in erster Linie für Krenglbacher benötigen. Man fragt sich nun einfach “Wo sind diese wohnungssuchenden Krenglbacher?”.

Ebenfalls anzumerken ist, dass nun bald zwei Geschäftslokale in den bestehenden Anlagen leer stehen, der ehemalige Kirchenwirt noch immer mit der Aufschrift “zu vermieten” geschmückt ist und zu allem Überfluss auch noch 2 bis 4 neue Geschäftslokale in der geplanten neuen Wohnanlage errichtet werden sollen.

Wenn man nun kein ausgesprochener Liebhaber von lehrstehenden Geschäften ist, sollte einem das zu denken geben. Wir verwenden hier den Konjunktiv bewusst, da jegliche Wortmeldung in der Gemeinderatssitzung, zu diesem Thema pflichtversonnen von der Fraktion mit der angeblich sozialsten Ader ignoriert wurde.

In aller Freundschaft – was wäre so schlimm daran noch einmal über das Thema zu sprechen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte die Buchstaben des captcha Bildes im Eingabefeld eintippen

Please type the characters of this captcha image in the input box